Neuss – Neues aus dem Reuschenberger Bürger-Schützen-Verein

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Die für Freitag den 13. (November 2020) ange­setzte Mitgliederversammlung musste lei­der dem Corona-​Virus zum Opfer fal­len, da ein per­sön­li­ches Treffen in gro­ßem Umfang nicht mög­lich gewe­sen wäre. 

Alternativ hat man sich im Vorstand dazu ent­schie­den eine Online-​Versammlung mit den Korpsführern und Korpsvorsitzenden abzu­hal­ten, mit dem Ziel die Schützen den­noch über die aktu­ells­ten Entwicklungen im Verein auf dem Laufenden zu halten.

Präsident Daniel Schillings eröff­nete die Versammlung mit einem Rückblick auf das letzte halbe Jahr unter Corona Bedingungen. Einen Ausblick, ob ein Schützenfest 2021 statt­fin­den könne lässt sich aktu­ell über­haupt nicht voraussagen.

Schatzmeister Enrico Braun stellte den vor­läu­fi­gen Kassenbericht vor und gab einen Überblick über die aktu­elle finan­zi­elle Lage zur Vorbereitung der Jahreshauptversammlung am 13. März 2021.

Ein Hauptthema der sehr kon­struk­ti­ven Versammlung war der Umgang mit den gezahl­ten Mitgliedsbeiträgen sowie eine etwaige Anpassung in 2021; je nach­dem, wie ein Schützenfest im kom­men­den Jahr gefei­ert wer­den könnte. Hier wer­den die Korpsführer mit den ver­schie­de­nen Vorschlagsvarianten in ihren Korps bera­ten, so dass dar­über in der Jahreshauptversammlung abge­stimmt wer­den kann.

Schützenkönig Heinz Georg I. Spelter ist wei­ter­hin posi­tiv ein­ge­stellt – er und seine Königin Angelika freuen und hof­fen auf das kom­mende Jahr ihrer ver­län­ger­ten Regentschaft.

Im Vorfeld der Versammlung fand im Kreis des erwei­ter­ten Vorstand die Wahl des BGB Vorstand statt. Wahlleiter, Ehrenpräsident Manfred Fieth, führte unter den Anwesenden Vorstandsmitgliedern die Wahl des BGB Vorstands durch. Einstimmig bei eige­ner Enthaltung wur­den gewählt zum Präsidenten Daniel Schillings, zum Geschäftsführer Dennis Rasch und zum Schatzmeister Enrico Braun.

Foto: RBSV
(112 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)