Rhein-​Kreis Neuss – Landrat über­gibt Sportehrenamtspreis an Franz-​Josef Kallen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss, Kaarst – Franz-​Josef Kallen aus Kaarst-​Büttgen hat den Sportehrenamtspreis des Rhein-​Kreises Neuss erhal­ten. Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke über­reichte ihm die Urkunde im Grevenbroicher Ständehaus.

Franz-​Josef Kallen reiht sich naht­los in die Riege der Preisträger ein, die mit sehr gro­ßem Engagement viel für unsere Gemeinschaft und für den Sport bei uns geleis­tet haben und wei­ter­hin leis­ten. Dafür gilt ihm unser herz­li­cher Dank“, so Petrauschke bei der Verleihung im klei­nen Kreis.

Mit sei­nem 2011 erst­mals aus­ge­schrie­be­nen Sportehrenamtspreis zeich­net der Rhein-​Kreis Neuss all­jähr­lich beson­de­ren Einsatz für den Sport aus. Ins Leben geru­fen wurde die Ehrengabe auf Initiative des Kreissportausschuss-​Vorsitzenden Thomas Welter, der auch Vorsitzender der Jury ist. Das Gremium, in dem alle Kreistagsfraktionen, das Kreissportamt und der Sportbund Rhein-​Kreis Neuss ver­tre­ten sind, sprach sich in die­sem Jahr für den 71-​jährigen Büttgener aus.

Kallen besuchte die Volksschule in sei­nem Heimatort, lernte zwei Jahre in der Handelsschule und absol­vierte auf Empfehlung des dama­li­gen Sparkassen-​Leiters Peter Kirchhartz eine Lehre bei der Gemeindesparkasse Büttgen. Doch nach der Bundeswehr-​Zeit sollte der auf­stre­bende Bankkaufmann nicht zurück­kom­men: Er stu­dierte Betriebswirtschaftslehre, legte die Prüfung zum Steuerberater ab und machte sich 1980 selb­stän­dig. Mit zehn Mitarbeitern, die ihm den Rücken für seine Ehrenämter frei­hiel­ten, betreute er rund 130 Unternehmen.

Kallen, ein begeis­ter­ter Fußballer, der seit frü­hes­ter Kindheit mit Berti Vogts befreun­det ist, lei­tet als Vorsitzender den Trägerverein „Sportforum Kaarst-​Büttgen“, der für das gleich­na­mige Radsportzentrum ver­ant­wort­lich zeich­net. Die ursprüng­lich geplante Preisverleihung anläss­lich der Jahreshauptversammlung des VfR Büttgen, in der Kallen nach über 23 Jahren in der Verantwortung als Präsident ver­ab­schie­det wer­den sollte, musste wegen Corona ausfallen.

Franz-​Josef Kallen (links) bekam von Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke die Urkunde für den Sportehrenamtspreis des Rhein-​Kreises Neuss 2020 ver­lie­hen. Foto: S. Büntig/​Rhein-​Kreis Neuss
(46 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)