Meerbusch – VHS-​Verwaltung vor­über­ge­hend geschlos­sen – Quarantänefälle

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – Wegen eines Corona-​Falls muss vor­über­ge­hend auch die Verwaltung der Volkshochschule an der Hochstraße schlie­ßen, die Mitarbeitenden müs­sen in Quarantäne. 

Der Unterrichtsbetrieb ruhte gemäß Corona-​Schutzverordnung bereits seit Monatsbeginn. Ausfallen muss nun aber auch das Kommunalpolitische Praktikum für Meerbuscher Schülerinnen und Schüler.

Lediglich ein Integrationskurs in Büderich kann weiterlaufen.

(64 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)