Neuss – Online-​Präsentation des Jugendensembles

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Das Jugendensemble der Alten Post wid­met sich Shakespeare und geht nicht nur bei der Interpretation eines Bühnenklassikers neue Wege: Am Samstag, 14. November 2020, kön­nen Interessierte um 20 Uhr online eine 40-​minütige Zwischenpräsentation der Inszenierung erleben. 

In dem Stück „Ende gut, alles gut“ geht es um die ver­waiste Helena, die als Pflegekind im Schloss der fran­zö­si­schen Gräfin von Roussillon lebt. Als Unadelige unglück­lich in Bertram ver­liebt, den jun­gen Grafen von Roussillon, ist ihr jeg­li­che Chance auf eine Vermählung ver­wehrt. Doch weil Helena den schwer­kran­ken König von Frankreich hei­len kann, erhält sie als Belohnung die freie Wahl eines Gemahls aus den Untergebenen des Königs. Als ihre Wahl – natür­lich – auf Bertram fällt, ist die­ser nicht begeistert...

Was die jun­gen Darstellerinnen und Darsteller (Tom Eichhorn, Yasmin Glymph, Aleyna Korkmaz, Ida Parlings, Sina Rohde, Emil Saebel und Zaya Şahinaus) aus dem Stoff machen (Regie Dennis Palmen, Choreografin Stefanie Lenz), kann das Publikum am Samstagabend live im Stream mitverfolgen.

Anschließend besteht die Möglichkeit, Kommentare zu hin­ter­las­sen und Applaus zu geben. Eine vor­he­rige Anmeldung per E‑Mail bis zum 14. November 2020, 16 Uhr, an dennis.palmen@kulturkomplizen.com ist nötig. Alle Angemeldeten bekom­men den Zugangslink am Tag der Performance per E‑Mail zugesendet.

Foto: Dennis Palmen
(41 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)