Jüchen: Mutmaßlicher Dieb gestellt – Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen-​Hochneukirch (ots) Die Polizei stellte am Dienstagmorgen (10.11.), gegen 08:15 Uhr, einen 55-​Jährigen an der Wickrather Straße in Hochneukirch.

Der Mann war nach ers­ten Erkenntnissen zuvor in einen unver­schlos­se­nen Geländewagen ein­ge­drun­gen und dann vom Halter erwischt wor­den. Dem Zeugen gelang es, den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei in Schach zu halten.

Neben einer Dashcam, die aus dem Auto stammte, stell­ten die Beamten noch wei­te­res Diebesgut sicher, über des­sen Herkunft sich der 55-​Jährige aus­schweigt. Die Kriminalpolizei lei­tete gegen den Mann aus Mönchengladbach ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls ein.

(82 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)