Meerbusch – Ausbau der Berta-​Benz-​Straße in Strümp: Einschränkungen und Sperrungen möglich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Strümp – Am Montag, 16. November, begin­nen die Arbeiten für den Ausbau der Berta-​Benz-​Straße im Gewerbegebiet Bundenrott in Strümp.

Der Ausbaubereich erstreckt sich vom Städtischen Bauhof auf einer Länge von rund 390 Metern in süd­li­che und rund 90 Metern in öst­li­che Richtung- jeweils bis zur geplan­ten Anbindung an die zukünf­tige Trasse der K9n.

Im Zuge der Baumaßnahme wer­den die Bord‑, Rand- und Rinnensteine sowie die Pflasterdecke der feh­len­den Gehwege gesetzt und ver­legt. Die Straße erhält eine neue Asphaltdecke.

Für die Arbeiten wer­den ins­ge­samt 1.800 Meter Bordsteine ver­setzt, cirka 2.800 Quadratmeter Pflasterdecken auf den Gehwegen ver­legt und rund 3.300 Quadratmeter Asphalt auf die Fahrbahn auf­ge­tra­gen. Zudem ent­ste­hen auf etwa 500 Quadratmetern neue Pflanzbeete, in denen auch Bäume ein­ge­pflanzt wer­den sollen.

Die Bauarbeiten dau­ern, je nach Witterung, rund 6 Monate. Dabei kann es auch immer wie­der zu Einschränkungen für den Verkehr sowie Sperrungen kom­men. Die jewei­li­gen Anlieger wer­den hier­über früh­zei­tig informiert.

(66 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)