Dormagen – Bürgeramt: Besuch nur noch mit Termin möglich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Wer das Bürgeramt der Stadt Dormagen besu­chen möchte, benö­tigt ab dem mor­gi­gen Mittwoch, 4. November, zwin­gend einen Termin. 

Dieser kann im Vorfeld tele­fo­nisch unter 02133 257 257, per E‑Mail an buergeramt@stadt-dormagen.de oder online unter www​.dor​ma​gen​.de/​t​e​r​m​i​n​v​e​r​g​abe ver­ein­bart werden.

Bürgerinnen und Bürger, die das Online-​Buchungssystem nut­zen, bekom­men direkt ange­zeigt, wel­che Uhrzeiten noch für einen Termin zu Verfügung ste­hen und kön­nen die­sen ent­spre­chend eintragen.

Für fol­gende Zeiten kön­nen grund­sätz­lich Termine ver­ein­bart werden:

  • Montags: von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr
  • Dienstags: von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr
  • Mittwochs: von 8 bis 13:30 Uhr
  • Donnerstags: von 8 bis 12 Uhr und von 13 Uhr bis 18 Uhr
  • Freitags: von 8 bis 13:30 Uhr
  • Samstags: von 10 und 13 Uhr
(158 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)