Korschenbroich – Jugendkonferenz digi­tal: Jetzt anmelden

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Alle Korschenbroicher Jugendlichen ab elf Jahren sind ein­ge­la­den, an der nächs­ten Jugendkonferenz teil­zu­neh­men. Sie fin­det am Mittwoch, 25. November, um 18 Uhr digi­tal statt. 

Wer dabei sein möchte, kann sich bis zum 23. November anmel­den und bekommt einen entpre­chen­den Link für den Zugang zuge­schickt. Bürgermeister Marc Venten wird vom Ratssaal aus an der Konferenz teil­neh­men, dort schal­ten sich auch Michaele Messmann (Leiterin des Kulturamtes) und Reinhard Giese (Jugendamt Rhein-​Kreis Neuss) zu.

Darüber hin­aus wer­den sich die vier Jugendtreffs im Stadtgebiet ein­log­gen, so dass man auch dort zuschauen und mit­dis­ku­tie­ren kann. Auf der Agenda ste­hen die Themen wie Baumpflanzaktionen, Jugendevents 2021, die Weiterentwicklung des Lebensraums Korschenbroich, k”broich4ju, eine Schreibwerkstatt und die Arbeit der Klimaschutzbeauftragten Julia Federer, die sich den Teilnehmenden vor­stel­len möchte.

Außerdem wer­den Ideen zum Projekt „Korschenbroich soll schö­ner wer­den“ gesam­melt: Mithilfe von Geldern aus der Sparkassenstiftung sol­len Jugendliche sich einen Wunsch erfül­len – unter­stützt durch hei­mi­sche Handwerker. Das kann bei­spiels­weise eine Bank an einem Treffpunkt sein, die zusam­men mit einem ört­li­chen Schreiner gebaut und instal­liert wird – oder ein ganz ande­res Projekt.

Wir sind gespannt, wel­che Vorschläge von den Jugendlichen kom­men“, so Reinhard Giese. Zur Jugendkonferenz anmel­den kann man sich unter Jugendkonferenz@korschenbroich.de, recht­zei­tig erhält man dann den Einladungs-​Link zur Zoom-Konferenz.

Weitere Fragen beant­wor­tet Michaele Messmann, michaele.messmann@korschenbroich.de, 02161 613 212.

(37 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)