Neuss: Steinwurf auf Auto – Polizei ermit­telt gegen eine Gruppe jun­ger Männer

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Erfttal (ots) In der Nacht zu Samstag (24.10.), gegen 00:30 Uhr, rückte die Polizei in den Neusser Stadtteil Erfttal aus. Dort sollte es nach Zeugenangaben zu einem Steinwurf auf ein Fahrzeug des Kommunalen Service- und Ordnungsdienstes (KSOD) gekom­men sein.

An der Euskirchener Straße tra­fen die Polizisten neben den Mitarbeitern des KSOD auch vier Tatverdächtige an. Die Männer, im Alter zwi­schen 17 und 19 Jahren, bestrit­ten den Steinwurf auf das zivile Auto der Ordnungsstreife. Doch die Aussage der städ­ti­schen Mitarbeiter belas­tete sie schwer. Im Rahmen der poli­zei­li­chen Fahndung wur­den noch vier wei­tere mut­maß­lich betei­ligte Personen fest­ge­stellt. Neben einem 15-​Jährigen han­delte es sich um Männer im Alter zwi­schen 21 und 25 Jahren.

Die Polizei nahm alle Personalien auf und lei­tete Strafverfahren wegen des Verdachts des gefähr­li­chen Eingriffs in den Straßenverkehr und mög­li­chem Landfriedensbruch ein.

Die teils min­der­jäh­ri­gen Verdächtigen muss­ten die Polizeibeamten beglei­ten, um anschlie­ßend in die Obhut von Verwandten über­ge­ben zu wer­den. Alle ande­ren Beteiligten erhiel­ten vor­über­ge­hende Platzverweise.

Ein 23-​Jähriger wurde bei einer spä­te­ren Streifenfahrt wie­der im Bereich ange­trof­fen und in Folge des­sen, zur Durchsetzung des aus­ge­spro­che­nen Platzverweises, in Gewahrsam genommen.

Die Ermittlungen der Polizei dau­ern an.


Bankkonto oder Kreditkarte über PayPal

(55 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)