Korschenbroich: Wohnungseinbrecher unter­wegs – Polizei sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich (ots) Am Donnerstag (22.10.) waren in Kleinenbroich Wohnungseinbrecher unter­wegs. In der Zeit von 08:15 bis 21:25 Uhr dran­gen Unbekannte in ein frei­ste­hen­des Einfamilienhaus an der Oststraße ein. 

Nachdem sie das Küchenfenster des Hauses auf­ge­he­belt hat­ten, durch­such­ten sie meh­rere Räume nach Wertsachen. Was ihnen an Beute in die Hände fiel, ist bis­lang noch nicht bekannt.

Im glei­chen Ortsteil, auf der Anne-​Frank-​Straße, ver­such­ten sich Einbrecher erfolg­los an einem Mehrfamilienhaus. Hebelspuren an der Eingangstür zeu­gen von der Arbeit der Diebe. Die Tatzeit lag zwi­schen 05:30 Uhr und 13:30 Uhr.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dau­ern an. Die Polizei bit­tet Zeugen, die ver­däch­tige Beobachtungen im oben genann­ten Zeitraum gemacht haben, sich unter der 02131 300–0 zu melden.


Rhein-​Kreis Nachrichten – Klartext​-NE​.de – Unterstütze Sie bitte eine unab­hän­gige, lokale Berichterstattung.
Mit nur 6,- Euro monat­lich regel­mä­ßig haben Sie auch Zugang zu [+Premium]. Hier geht es weiter:

Bankkonto oder Kreditkarte über PayPal

(121 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)