Neuss – Stadtwerke: Corona-​Pandemie – Zusätzliche Busse im Schülerverkehr – NE-​Linien ausgesetzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Zum Schulstart nach den Herbstferien stel­len die Stadtwerke Neuss wei­tere Busse für die Stoßzeiten im Schülerverkehr mor­gens und mit­tags zur Verfügung. Ab Montag, 26.10.2020, sind bis auf Weiteres acht zusätz­li­che Busse als E‑Wagen im Einsatz. 

Die Fahrzeuge wur­den von den Stadtwerken in Abstimmung mit der Stadt Neuss bei ande­ren Verkehrsunternehmen ange­mie­tet. „Mit den noch­mals auf­ge­stock­ten Einsatzwagen wol­len wir ange­sichts der der­zeit hohen COVID-​Ansteckungen pro­ak­tiv auf die jah­res­zeit­be­dingt wohl auch wei­ter stei­gen­den Fahrgastzahlen reagieren.

Insbesondere im Schülerverkehr kommt es mit Beginn der dunk­len Jahreszeit stets zum Wechsel vom Fahrrad in unsere Busse. Unser Bestreben ist und bleibt es, unsere Fahrgäste sicher und ver­läss­lich in unse­ren Bussen zu beför­dern. Weiterhin liegt es aber natür­lich auch an jedem Einzelnen mal einen Bus frü­her oder spä­ter zu neh­men, um die Stoßzeiten zu ent­las­ten“, erklärt Uwe Koppelmann, Leiter Bereich Nahverkehr bei den Stadtwerken Neuss.

NE-​Linien ab sofort aus­ge­setzt
Mit Einführung der Sperrstunde ab 23 Uhr für die Neusser Gastronomie haben sich auch die Stadtwerke Neuss ent­schlos­sen, bis auf Weiteres ihre NachtExpress-​Linien aus­zu­set­zen. „Das betrifft alle Linien vom NE1 bis zum NE6 und soll auch zur Unterstützung der aktu­el­len Corona-​Eindämmungsmaßnahmen die­nen“, erläu­tert Uwe Koppelmann.

Die letz­ten Fahrten wür­den auf den regu­lä­ren Linien dann wie an Wochentagen um 00:10 Uhr ab der Haltestelle „Zolltor“ ver­keh­ren. So ist auch für abend­li­che Besucher der Innenstadt immer noch genü­gend Zeit, um mit den Bussen der Stadtwerke Neuss nach Hause zu kommen.

Maskenpflicht an allen Haltestellen und in allen Bussen
Die Stadt Neuss hat im Zuge der ver­schärf­ten Corona-​Schutzmaßnahmen eine Maskenpflicht auf zen­tra­len Straßen und Plätzen der Neusser Innenstadt erlas­sen. Die Stadtwerke wei­sen in die­sem Zusammenhang noch ein­mal drauf hin, dass es an allen Haltestellen auf Neusser Stadtgebiet und in allen Bussen des ÖPNV bereits eine gene­relle Pflicht zum Tagen einer Mund-​Nasen-​Bedeckung gibt.


Rhein-​Kreis Nachrichten – Klartext​-NE​.de – Unterstütze Sie bitte eine unab­hän­gige, lokale Berichterstattung.
Mit nur 6,- Euro monat­lich regel­mä­ßig haben Sie auch Zugang zu [+Premium]. Hier geht es weiter:

Bankkonto oder Kreditkarte über PayPal

(940 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)