Rommerskirchen – Ortsteilgespräche wer­den im Frühjahr 2021 fortgeführt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Im Corona-​Jahr 2020 ist alles anders. Viele öffent­li­che Veranstaltungen sind dem Virus bereits zum Opfer gefal­len. Auch die Ortsteilgespräche der Gemeinde Rommerskirchen konn­ten seit März 2020 nicht mehr fort­ge­führt werden. 

Die Ortsteilgespräche sind von Bürgermeister Dr. Mertens nach sei­nem Amtsantritt ins Leben geru­fen wur­den. Seit 2015 besucht die Gemeindeverwaltung die ein­zel­nen Ortsteile und stellt ihre Projekte für den jewei­li­gen Ortsteil vor. Die Bürgerinnen und Bürger kön­nen sich so über die Entwicklung in ihrem Wohnort infor­mie­ren und sel­ber Anregungen für die Weiterentwicklung geben.

Es freut mich sehr, dass wir bereits eine Vielzahl von Anregungen der Bürgerinnen und Bürger umset­zen konn­ten. Der Austausch mit den Menschen vor Ort ist mir ein sehr gro­ßes Anliegen“, so Bürgermeister Dr. Martin Mertens. Ab März 2021 plant die Gemeindeverwaltung nun die Ortsteilgespräche wiederaufzunehmen.

Los geht es mit Sinsteden, wel­ches coro­nabe­dingt im März als ers­tes Ortsteilgespräch abge­sagt wer­den musste. Der genaue Termin wird früh­zei­tig durch die Gemeindeverwaltung bekannt gegeben.


Rhein-​Kreis Nachrichten – Klartext​-NE​.de – Unterstütze Sie bitte eine unab­hän­gige, lokale Berichterstattung.
Mit nur 6,- Euro monat­lich regel­mä­ßig haben Sie auch Zugang zu [+Premium]. Hier geht es weiter:

Bankkonto oder Kreditkarte über PayPal

(41 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)