Neuss: Taschendiebstahl – Zeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Am Mittwochmittag (14.10.) ent­wen­de­ten Taschendiebe die Geldbörse einer 85-​jährigen Neusserin. Die Seniorin beab­sich­tigte gegen 12:10 Uhr an der Haltestelle „Schwannstraße” in den Stadtbus zu steigen. 

Da sie auf einen Rollator ange­wie­sen ist, ver­suchte ihr eine unbe­kannte Frau beim Einstieg zu hel­fen. Instinktiv lehnte die Seniorin die Hilfe der Unbekannten ab, die dar­auf­hin auch verschwand.

Als der Bus bereits in Richtung Grefrath unter­wegs war, stellte die ältere Dame das Fehlen ihrer Geldbörsen fest. Diese hatte sie zuvor noch in ihrer Tasche depo­niert. Eine Personenbeschreibung der ver­däch­ti­gen Frau liegt momen­tan nicht vor.

Inwiefern sie im Zusammenhang mit der Tat steht, ist zur Zeit eben­falls noch nicht geklärt. Zeugen, die Angaben zur Tat oder der ver­däch­ti­gen Frau machen kön­nen, wer­den gebe­ten sich mit der Kriminalpolizei in Neuss unter 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

(43 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)