Grevenbroich – Theaterstück „Mia schläft woanders“

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Im Rahmen der Reihe „TiM“ (Theater im Museum), geför­dert durch den Rhein-​Kreis Neuss, wird am Samstag, 14. November 2020 um 16 Uhr das Theaterstück „Mia schläft woan­ders“ aufgeführt.

Dies nach dem Bilderbuch von Pija Lindenbaum, für Kinder ab 4 Jahren, vom Rheinischen Landestheater Neuss in der Villa Erckens.

Der Eintritt beträgt 6 Euro. Kartenreservierungen sind mit Angabe der Kontaktdaten tele­fo­nisch unter 02181/608–656 oder per E‑Mail an kultur@grevenbroich.de erforderlich.

(18 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)