Korschenbroich – Polizei sucht Zeugen nach Einbruch in Kleinenbroich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich-​Kleinenbroich (ots) Am Montag (5.10.) kam es an der Nordstraße zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. 

Eine Überwachungskamera am Grundstück nahm gegen 13:06 Uhr einen männ­li­chen Tatverdächtigen auf, der über den Vorgarten zur Rückseite des Hauses ging. Zum sel­ben Zeitpunkt parkte auf der Straße ein wei­ßer Transporter.

Der Einbrecher ver­schaffte sich gewalt­sam über ein Fenster Zutritt zu dem Haus. Nach ers­ten Erkenntnissen wurde nichts ent­wen­det. Die Videodateien wer­den der­zeit noch von den Ermittlern des Kriminalkommissariats 14 ausgewertet.

Gesucht wer­den Zeugen, die Hinweise zu dem wei­ßen Transporter geben kön­nen oder wei­tere ver­däch­tige Beobachtungen im oben genann­ten Zeitraum gemacht haben. Das ermit­telnde Kriminalkommissariat 14 ist unter der Telefonnummer 02131 300–0 erreichbar.

(166 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)