Neuss: Unbekannte ent­wen­den vier Fahrräder – Weitere Zeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Furth (ots) Am Dienstag (6.10.) erfuhr die Polizei von einem unbe­fug­ten Eindringen in den Bereich der Radstation am Neusser Hauptbahnhof.

Bereits am Montag (5.10.), in der Zeit von 1:00 Uhr bis 4:41 Uhr, ent­wen­de­ten bis­lang Unbekannte ins­ge­samt vier Räder vom Abstellplatz an der Further Straße. Videoaufnahmen zei­gen zwei Tatverdächtige, die mehr­fach mit einem Werkzeug die Radstation betraten.

Die Dateien wer­den der­zeit noch von den Ermittlern des Kriminalkommissariat 21 aus­ge­wer­tet. Das Duo ent­wen­dete zwei Mountainbikes der Marke „Bulls” und zwei schwarze Trekkingräder der Marke „Checker Pig”.

Die Kripo wen­det sich nun an die Bevölkerung im Rhein-​Kreis Neuss und fragt: Haben Sie in der oben genann­ten Zeit ver­däch­tige Personen an der Further Straße gese­hen, die gege­be­nen­falls Werkzeug mit sich tru­gen oder mit den gesuch­ten Zweirädern flüchteten?

Zeugen wer­den gebe­ten, sich bei der Polizei unter der 02131 300–0 zu melden.

(82 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)