Neuss – Kellerbrand in einem Einfamilienhaus – Keine Verletzten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Uedesheim (ots) Am gest­ri­gen Montag, den 05.10.2020, wurde die Feuerwehr gegen 21:00 Uhr zu einem Brand in Uedesheim auf der Rheinfährstraße geru­fen, dort brannte eine Sauna in einem Keller eines Einfamilienhauses.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte drang bereits dich­ter Rauch aus der offe­nen Haustüre, die Bewohner hat­ten das Haus ver­las­sen. Das Feuer hatte sich im Keller auf wei­tere Kellerebereiche ausgebreitet.

Der Brand wurde durch einen Trupp unter Atemschutz bekämpft, par­al­lel kon­trol­lierte ein wei­te­rer Trupp unter Atemschutz das rest­li­che Haus auf wei­tere Brandherde. Es gab keine Verletzten, da die Bewohner den Brand recht­zei­tig bemerk­ten und das Haus ver­las­sen konnten.

Im Einsatz waren von 21 Uhr bis etwa 22:30 Uhr der haupt­amt­li­che Löschzug und der Löschzug Uedesheim sowie ein Rettungswagen.

(113 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)