Neuss – Anmeldungen bis 15. Oktober 2020: Herbstferienprogramm Stadtarchiv

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – In den Herbstferien bie­tet das Stadtarchiv Neuss für Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis zwölf Jahren erneut die halb­tä­gige Veranstaltung „Mit Brief und Siegel“ an. 

Am Donnerstag, 22. Oktober 2020, 9.30 bis 15 Uhr, geht es auf Entdeckungstour durch die Schatzkammer des Archivs: das Magazin. Dort erkun­den die Teilnehmenden jahr­hun­der­te­alte Briefe und schauen, wie frü­her in Neuss geschrie­ben oder Post ver­sen­det wurde.

Danach geht es selbst ans Briefeschreiben und das Lesen und Schreiben alter deut­scher Schriften mit Gänsekiel und Stahlfedern wird gelehrt. Nach einem klei­nen Mittagessen geht es mit dem Falten ver­schie­de­ner Briefumschläge wei­ter. Zu guter Letzt wer­den die Briefe versiegelt.

Eine Anmeldung ist bis zum 15. Oktober 2020 tele­fo­nisch unter 02131/​904250 oder per E‑Mail an stadtarchiv@stadt.neuss.de unter Angabe von Name, Alter und einer Telefonnummer für Rückfragen möglich.

Es wird gebe­ten, eine Trinkflasche, ein klei­nes Frühstück und eine Mund-​Nasen-​Bedeckung mit­zu­brin­gen. Für Mittagessen wird gesorgt. Auf die Einhaltung der bestehen­den Hygiene-​Auflagen wird geach­tet. Die Teilnahme ist kos­ten­los. Das Programm wird unter­stützt vom Forum Archiv und Geschichte e. V..

(59 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)