Neuss – Führung und Kinderworkshop: Familientag im Clemens Sels Museum

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Mit der Familie ins Museum: am Sonntag, 4. Oktober 2020, 11.30 Uhr, bie­tet das Clemens Sels Museum Neuss dazu im „Doppelpack“ eine Führung für Erwachsene und zur sel­ben Zeit einen Kinderworkshop an.

Mit Kunstvermittlerin Melanie Seidler geht es durch die aktu­elle Sonderausstellung „Fisch Land Fluss. Eine Zeitreise durch die Fischereigeschichte am Niederrhein“. Fisch gehört zu den ältes­ten Nahrungsmitteln des Menschen – in Flüssen und Seen fand der Mensch in frü­he­ren Jahrhunderten reich­lich Nahrung. Auch der Rhein und die Erft waren frü­her fisch­rei­che Gewässer, wel­chen der Fischbestand durch die Industrialisierung im 20. Jahrhundert durch Verschmutzung jedoch ent­zo­gen wurde. Die kurz­wei­lige 60-​minütige Führung kos­tet vier Euro, der Eintritt ist wie an jedem ers­ten Sonntag im Monat frei.

Leinen los und an die Taue!“ heißt es in dem gleich­zei­tig statt­fin­dende Kreativworkshop für Kinder ab sechs Jahren. Zusammen mit Archäologe Jost Auler ler­nen die Kinder prak­ti­sche Fischer- und Seemannsknoten. Der 90-​minütige Workshop kos­tet pro Kind vier Euro Teilnahmegebühr plus zwei Euro Materialkosten, der Eintritt ist frei.

Eine wei­tere Führung durch die Sonderausstellung star­tet um 13 Uhr im Foyer. Dann geht es mit Jost Auler auf eine span­nende Zeitreise durch die Fischereigeschichte am Niederrhein. Erwachsene zah­len dafür vier Euro, der Eintritt frei.

Eine Anmeldung für alle Angebote ist erfor­der­lich! Anmeldung und Informationen diens­tags bis sams­tags von 11 bis 17 Uhr sowie sonn­tags von 11 bis 18 Uhr unter der Rufnummer 02131–904141.

Alle Infos zu den gel­ten­den Verhaltens- und Abstandsregeln im Museum fin­den Sie unter www​.cle​mens​-sels​-museum​-neuss​.de oder auch tele­fo­nisch unter 02131/​904141.

(16 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)