Korschenbroich – Ausbildungsjahr 2020: viele freie Ausbildungsstellen – jetzt noch bewerben

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Für die­ses Ausbildungsjahr 2020 gibt es im Korschenbroicher Stadtgebiet noch viele freie Ausbildungsstellen zu beset­zen. Das Angebot ist breit gefächert: 

von A wie Anlagemechaniker/​-​in (m/​w/​d) bis hin zu V wie Verkäufer/​-​in (m/​w/​d). Traditionell star­ten die Ausbildungsverhältnisse im August und September eines Jahres. Durch die Corona-​Pandemie gab es auch auf dem Ausbildungsmarkt Verzögerungen. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Korschenbroich möchte noch­mals auf die im August vor­ge­stellte Aktion „Last-​Minute-​Azubis gesucht“ hinweisen.

Eine Übersicht der freien Azubi-​Stellen ist auf der Startseite der städ­ti­schen Internetseite unter www​.kor​schen​broich​.de abruf­bar. Sowohl Ausbildungsplatzanbietende, als auch ‑suchende kön­nen von umfang­rei­chen Förderungen pro­fi­tie­ren. Dazu zäh­len unter ande­rem die durch das Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ ange­bo­te­nen Förderungen „Ausbildungsprämie“ und „Ausbildungsprämie plus“, ein durch das Land Nordrhein-​Westfalen ange­bo­te­nes Förderprogramm „Ausbildungsprogramm NRW“ oder aber die „Einstiegsqualifizierung“.

Nähere Auskünfte zu den jewei­li­gen Ausbildungsberufen in Korschenbroich sind im Ausbildungswegweiser (https://​kor​schen​broich​.de/​b​a​u​e​n​-​w​i​r​t​s​c​h​a​f​t​/​w​i​r​t​s​c​h​a​f​t​s​f​o​e​r​d​e​r​u​n​g​.​h​tml) auf­ge­führt. Gerne steht Ihnen Dennis Hase von der Wirtschaftsförderung für inhalt­li­che Rückfragen unter 02161 613 252 oder dennis.hase@korschenbroich.de zur Verfügung.

(93 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)