Korschenbroich: Verkehrsunfall mit 2 schwer ver­letz­ten Personen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich (ots) Am Samstag, 19.09.2020, gegen 13:27 Uhr befuhr ein 70-​jähriger Korschenbroicher mit sei­nem PKW die Nordstraße in Richtung Hochstraße. 

Im Bereich der Eisenbahnunterführung über­holte er einen vor­aus­fah­ren­den PKW und über­sah dabei eine ent­ge­gen­kom­mende 18-​jährige Korschenbroicherin, wel­che die Hochstraße in ent­ge­gen­ge­setz­ter Richtung befuhr. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß bei­der Fahrzeuge.

Beide Unfallbeteiligte wur­den schwer ver­letzt in umlie­gende Krankenhäuser trans­por­tiert. Es besteht keine Lebensgefahr. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahr­be­reit und wur­den abge­schleppt. Insgesamt ent­stand ein Sachschaden von 25.000 Euro.

(1.316 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)