Grevenbroich – Engagementpreis NRW 2021: Land sucht „Nachbarschafts-​Macher“

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Sie können Ihre Zuwendung über "LaterPay", "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Grevenbroich – Die Stadt Grevenbroich ermun­tert alle Vereine, Stiftungen, gemein­nüt­zige GmbHs und Bürgerinitiativen, sich um den Engagementpreis NRW 2021 zu bewer­ben.

Unter dem Motto „Engagierte Nachbarschaft“ sol­len vor­bild­li­che Projekte des bür­ger­schaft­li­chen Engagements gewür­digt und bekannt gemacht wer­den. Gesucht sind Projekte, die sich für das Miteinander in der Nachbarschaft ein­set­zen oder die aus einer Nachbarschaft her­aus ent­stan­den sind.

In Grevenbroich gibt es sicher viele Projekte, die eine gute Chance hät­ten – und es auch ver­dient hät­ten – aus­ge­zeich­net zu wer­den. Deshalb ermun­tere ich alle „Nachbarschafts-​Macher“ in Grevenbroich, sich beim Land zu bewer­ben“, so Bürgermeister Klaus Krützen. Aus den ein­ge­reich­ten Projekten wer­den Ende 2020 zwölf Projekte aus­ge­wählt, die im Verlauf des Jahres 2021 als „Engagement des Monats“ auf der Internetplattform www​.enga​giert​-in​-nrw​.de vor­ge­stellt wer­den.

Jeweils zwei Projektbeteiligte erhal­ten zudem die Möglichkeit zur Teilnahme an kos­ten­freien Qualifizierungsworkshops. Die „Engagements des Monats“ haben dann die Chance, einer von drei Trägern des Engagementpreises NRW 2021 zu wer­den. Diese wer­den Ende 2021 durch eine Online-​Abstimmung, die Nordrhein-​Westfalen-​Stiftung (Sonderpreis) sowie eine Jury bestimmt.

Jedes die­ser drei Projekte erhält ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro. Bewerbungsschluss ist der 30. September 2020. Bewerbungen und wei­tere Informationen fin­det man unter www​.enga​giert​-in​-nrw​.de

(21 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen