Erfolgreiche Aktion „MINT4You – Finde Deinen Ausbildungsplatz“: Noah Kirchhoff ist neuer Azubi bei Elektro Knedel

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Die Aktion „MINT4You – Finde Deinen Ausbildungsplatz“ des zdi-​Netzwerks Rhein-​Kreis Neuss ist erfolg­reich gestartet. 

Im Sommer hatte der Meerbuscher Elektrotechnikbetrieb von Oliver Knedel in einem Pilotprojekt mit Videoclips in Social Media-​Kanälen für eine Ausbildung gewor­ben. Einer der bei­den Ausbildungsplätze ist jetzt ver­ge­ben: Der Krefelder Noah Kirchhoff hat dort am 10. August als Azubi zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik angefangen.

Der 19-​Jährige schil­dert, wie er auf Elektro Knedel auf­merk­sam wurde: „Bei Facebook habe ich die zdi-​Viedeos ent­deckt. Ich fand das sehr außer­ge­wöhn­lich, sehr modern und es hat mich sofort neu­gie­rig gemacht. Nach einem Gespräch mit Herrn Knedel und einem Einblick in den Betrieb stand mein Entschluss schnell fest, und ich finde es toll, dass ich jetzt hier meine Ausbildung begin­nen konnte.“ 

Auch Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke begrüßt die zdi-​Aktion: „In die­sem Jahr ist der Weg zum Ausbildungsvertrag durch die Corona-​Pandemie schwie­ri­ger gewor­den. Umso mehr freue ich mich, dass diese inno­va­tive Form von Werbung für einen Ausbildungsplatz so gut funk­tio­niert hat“, sagt Petrauschke. Er ruft die Unternehmen dazu auf, wei­ter aus­zu­bil­den und wenn mög­lich auch noch neue Ausbildungsplätze anzu­bie­ten, um vie­len jun­gen Menschen eine beruf­li­che Perspektive zu bieten.

IHK-​Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz, der den Elektrobetrieb zusam­men mit Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke besuchte, freut sich eben­falls über die erfolg­rei­che Initiative und ruft die Jugendlichen dazu auf, noch in die­sem Jahr ihre Chance zu nut­zen: „Durch Corona hinkt der Ausbildungsmarkt meh­rere Wochen hin­ter­her. Auch über den übli­chen Ausbildungsstart hin­aus wer­den viele Unternehmen noch bis in den Winter hin­ein Azubis ein­stel­len. Die Betriebe freuen sich über jede Bewerbung.“

Weitere Informationen zum Beispiel zu aktu­el­len Ausbildungsförderprogrammen gibt es bei der Wirtschaftsförderung Rhein-​Kreis Neuss und bei der IHK Mittlerer Niederrhein. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-​Kreis Neuss mbH mit ihrem zdi-​Netzwerk bie­tet auch wei­ter­hin inter­es­sier­ten Unternehmen an, mit der Aktion „MINT4You – Finde Deinen Ausbildungsplatz“ für freie Plätze zu wer­ben. Informationen dazu gibt es beim zdi-​Netzwerk Rhein-​Kreis Neuss unter Tel. 02131 928‑7507 oder per Mail unter zdi@rhein-kreis-neuss.de.

Die Videos des zdi-​Netzwerks Rhein-​Kreis Neuss und des Elektrobetriebs Knedel sind im Internet zu fin­den unter www​.mint​-machen​.de/​m​i​n​t​-​f​o​r​-​y​o​u​-​f​i​n​d​e​-​d​e​i​n​e​n​-​a​u​s​b​i​l​d​u​n​g​s​p​l​a​tz/.

(400 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)