Neuss – Stichwahl um das Amt des Landrats – Briefwahlunterlagen wer­den auto­ma­tisch verschickt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Da kei­ner der Kandidaten für das Amt des Landrates im Rhein-​Kreis Neuss die erfor­der­li­che Mehrheit erhal­ten hat, fin­det am Sonntag, 27. September 2020, auch in Neuss eine Stichwahl statt. 

Die Stimmabgabe ist am Wahltag von acht bis 18 Uhr in den­sel­ben Wahllokalen wie im ers­ten Wahlgang am 13. September mög­lich. Dabei gel­ten die Wahlbenachrichtigungen der Hauptwahl auch für die Stichwahl, es wer­den keine neuen Wahlbenachrichtigungen zuge­schickt. Wer keine Wahlbenachrichtigung mehr hat kann trotz­dem seine Stimme abge­ben, muss sich jedoch mit Personalausweis oder Reisepass im Wahllokal identifizieren.

Wer schon vor dem ers­ten Wahlgang Briefwahlunterlagen auch für die Stichwahl bean­tragt hat, bekommt diese unauf­ge­for­dert und ohne neuen Antrag in den nächs­ten Tagen zuge­schickt. Für alle ande­ren Wahlberechtigen besteht wie schon bei der Hauptwahl natür­lich trotz­dem die Möglichkeit per Briefwahl zu wäh­len und die Unterlagen zu beantragen.

Wahlberechtigte kön­nen noch bis zum 25. September 2020, 18 Uhr, per­sön­lich die Briefwahlunterlagen im Wahlamt der Stadt Neuss im Rathaus, Markt 2 (Eingang 3), bean­tra­gen und dort auch sofort wählen.

Das Wahlamt ist mon­tags bis mitt­wochs, acht bis 16 Uhr, don­ners­tags, zehn bis 18 Uhr, frei­tags, acht bis 12.30 Uhr, sowie sams­tags, neun bis 13 Uhr, geöffnet.

Am Freitag, 25. September 2020, ist das Wahlamt von acht bis 18 Uhr geöff­net und am Samstag, 26. September 2020, nur für die Ersatzausstellung nicht zuge­gan­ge­ner Briefwahlunterlagen von 8.30 bis zwölf Uhr.

Die Briefwahlunterlagen kön­nen auch schrift­lich oder per Online-​Formular im Wahlportal unter www​.neuss​.de/​w​a​h​l​p​o​r​tal bean­tragt werden. 

(769 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)