Jüchen: Einbruch in Bäckerei – Polizei sucht Verdächtigen mit Beschreibung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Sie können Ihre Zuwendung über "LaterPay", "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Jüchen-​Hochneukirch (ots) Am Dienstagmorgen (15.9.) ver­schaffte sich ein Unbekannter gewalt­sam Zutritt zu den Verkaufsräumen einer Bäckerei an der Hochstraße.

Am frü­hen Morgen, gegen 4:15 Uhr, über­raschte anschei­nend eine Mitarbeiterin den Einbrecher. Als die Zeugin auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstätte war, sah sie den Tatverdächtigen flüch­ten. Die Angestellte beschreibt den Einbrecher wie folgt:

  • unge­fähr 170 Zentimeter groß, zwi­schen 20 bis 30 Jahren alt mit schlan­ker Statur.
  • Der Unbekannte trug schwarze Kleidung und blonde, kurze Haare.

Die umge­hend ein­ge­lei­tete Fahndung ver­lief bis­lang nega­tiv. Am Tatort stellte die Polizei Hebelspuren an der Kasse fest. Offenbar hatte der Einbrecher ver­sucht, gewalt­sam an den Inhalt zu gelan­gen. Nach ers­ten Erkenntnissen wurde nichts ent­wen­det.

Die Kripo sicherte Spuren am Tatort und sucht nun Zeugen, die Hinweise zur Identität des Verdächtigen oder zum Einbruch geben kön­nen. Über die Telefonnummer 02131 300–0 errei­chen Sie die Ermittler des zustän­di­gen Kriminalkommissariats in Grevenbroich.

(121 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)