Kaarst – Offenes Atelier für Freizeitkünstlerinnen und ‑künst­ler

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst-​Büttgen – Am Sonntag, 20. September, 11.00 Uhr, gibt der Künstler Burkhard Siemsen Interessierten im Rahmen des „Offenen Atelier” in der Pampusschule, Pampusstr. 1, in Kaarst-​Büttgen Anregungen und ermög­licht Gespräche und Kontakte zu Gleichgesinnten. 

Gemeinsam wer­den die mit­ge­brach­ten Bilder und Plastiken bespro­chen und Erfahrungen im Umgang mit Inhalt, Material und Form ausgetauscht.

Keine Voranmeldung/​gebührenfrei.

(39 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)