Kaarst – Infos zur Stichwahl am 27. September 2020

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Am Sonntag, den 13.09.2020, hat bei der Bürgermeister- und Landratswahl kein Kandidat die erfor­der­li­che abso­lute Mehrheit erzielt, ent­spre­chend kommt es am 27. September 2020 zur Stichwahl. 

35.000 Kaarster Wahlberechtigte sind erneut auf­ge­ru­fen, ihre Stimme im jewei­li­gen Wahllokal abzu­ge­ben. Zudem kann die Stimmabgabe ab Donnerstag, 17. September 2020, im städ­ti­schen Wahlbüro erfolgen.

Auch Briefwahl ist mög­lich und ist ab Montag, 14. September 2020, zu bean­tra­gen. Wählerinnen und Wähler, die sich bereits im ers­ten Wahlgang für eine erneute Briefwahl bei einer Stichwahl ent­schie­den haben, erhal­ten im Fall einer Stichwahl ihre Wahlscheine auto­ma­tisch ab Donnerstag per Post.

Dies gilt auch für Wählerinnen und Wähler, die ihre Briefwahl im ers­ten Wahlgang per E‑Mail oder App bean­tragt haben. 

(1.130 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)