Korschenbroich – Warnwesten für Erstklässler: Spende des Rotary Clubs

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Die Freude war bei den Kindern der städ­ti­schen Gemeinschaftsgrundschule in Liedberg groß. Künftig kön­nen sie und alle ande­ren Erstklässler in der Stadt Korschenbroich sicher zur Schule gehen.

Der Rotary Club Kaarst-​Korschenbroich über­gab die Warnwesten im Beisein von Bürgermeister Marc Venten stell­ver­tre­tend an die Schulleiterin Dr. Vanessa Kremer. Die kalte Jahreszeit hat begon­nen und der mor­gend­li­che Schulweg fin­det bald im Dunkeln statt.

Um sicher an der Schule anzu­kom­men, ist eine Warnweste, die über der Jacke getra­gen wer­den kann, die per­fekte Lösung. Dr. Jörg-​Ulrich Drews und Ralf Albrecht vom Rotary Club Kaarst-​Korschenbroich freu­ten sich die Westen an die 356 „I‑Dötzchen“ ver­tei­len zu können.

Begeistert pro­bier­ten die Kinder die neon­gel­ben Westen an und ver­spra­chen dem Bürgermeister, sie nun täg­lich auf ihrem Schulweg zu tragen.

vlnr Dr. Jörg-​Ulrich Drews (Rotary Club), Bürgermeister Marc Venten, Ralf Albrecht (Rotary Club), Schulleiterin Dr. Kremer und die Lehrerin Frau Claassen. Foto: Stadt Korschenbroich
(59 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)