Korschenbroich: Radfahrer stürzt auf Landstraße – Person verstorben

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich (ots) Am Donnerstag (10.9.), kurz vor 14 Uhr, wur­den Polizei und Rettungsdienst zur Landstraße 361 zwi­schen Glehn und Kleinenbroich gerufen.

Nach ers­ten Informationen war dort ein Rennradfahrer ohne Fremdeinwirkung gestürzt. Ob es sich um einen Verkehrsunfall han­delt oder gesund­heit­li­che Probleme des 68-​jährigen Mannes zu dem Sturz führ­ten, ist noch unklar.

Rettungskräfte brach­ten den Korschenbroicher nach not­ärzt­li­cher Erstversorgung in ein Krankenhaus, wo er am Nachmittag verstarb.

Die Landstraße 361 wurde für die Dauer der poli­zei­li­chen Maßnahmen teil­weise gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dau­ern an.

(439 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)