Dormagen: Polizei sucht Zeugen nach Hinweis auf BMW-​Raser zwi­schen Gohr und Ückerath

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Gohr (ots) Gleich meh­rere Verkehrsverstöße soll am Mittwoch (9.9.) ein BMW-​Fahrer auf der Landstraße 35 began­gen haben. Andere Verkehrsteilnehmer beschrie­ben sein Verhalten als äußerst gefährlich.

So soll er mit deut­lich über­höh­ter Geschwindigkeit und trotz Gegenverkehr über­holt sowie im Bereich einer schar­fen Kurve über die Gegenspur gefah­ren sein. Bei dem Wagen soll es sich um einen schwar­zen BMW, X1 gehan­delt haben.

Nun ermit­telt das Verkehrskommissariat der Polizei und bit­tet wei­tere Zeugen, denen eben­falls die Fahrweise des Beschriebenen auf­fiel, sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 zu melden.

Die Begebenheit soll sich gegen etwa 15:30 Uhr zuge­tra­gen haben.

(412 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)