Meerbusch – Gonellastraße einen Monat lang Einbahnstraße

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch Lank-​Latum – Die Gonellastraße in Lank wird ab Montag, 14. September für rund einen Monat zur Einbahnstraße. 

Bis Ende August war die Straße wegen der lau­fen­den Tiefbauarbeiten kom­plett gesperrt. Derzeit gibt es nur eine halb­sei­tige Sperrung, die aber mehr schlecht als recht zu befah­ren ist.

Deshalb wird die Gonellastraße ab kom­men­den Montag bis vor­aus­sicht­lich zum 16. Oktober nur von der Uerdinger Straße aus befahr­bar sein. Für Autofahrer, die aus Richtung Josef-​Tovornik-​Straße, kom­men wird eine Umleitung eingerichtet.

Der Drogeriemarkt an der Gonellastraße und die bei­den benach­bar­ten Parkplätze blei­ben wei­ter erreich­bar. Die Polizei ist infor­miert und wird das Verkehrsverhalten beobachten.

(281 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)