Rhein-​Kreis Neuss: Annika Geppert ist neue Ausbildungsleiterin

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Sie können Ihre Zuwendung über "LaterPay", "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Rhein-​Kreis Neuss – Annika Geppert ist die neue Ausbildungsleiterin beim Rhein-​Kreis Neuss. Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke und Personalamtsleiter Jörg Arndt wünsch­ten der 29-​Jährigen in ihrer ers­ten Woche im Amt für Personalwirtschaft alles Gute für die neue Tätigkeit.

Wir freuen uns, dass wir mit Annika Geppert eine kom­pe­tente Frau als Ausbildungsleiterin haben, die unsere Nachwuchskräfte von Anfang an enga­giert beglei­tet“, sind sich Petrauschke und Arndt einig.

Im Jahr 2011 star­tete Annika Geppert ihr dua­les Studium beim Rhein-​Kreis Neuss und war nach Ende ihrer Ausbildung ein Jahr lang im Sozialamt im Bereich Heimpflege tätig. 2015 wech­selte sie ins Büro des Landrats und war dort im Kreistagsbüro und als per­sön­li­che Referentin des Landrats im Einsatz. Im Personalamt ist sie Ansprechpartnerin für zur­zeit 70 Auszubildende sowie für alle Bewerber um Ausbildungsplätze.

Die Ausbildungsleiterin freut sich auf die neue Aufgabe und hat bereits erfolg­reich die Einführungswoche für die 27 neuen Auszubildenden orga­ni­siert. „Es macht mir sehr viel Spaß, mit den jun­gen Menschen zusam­men­zu­ar­bei­ten und ihnen bei Fragen jeder­zeit zur Seite zu ste­hen“, sagt sie. „Ich finde es wich­tig, dass sich die jun­gen Menschen von Anfang mit dem Rhein-​Kreis Neuss als Arbeitgeber iden­ti­fi­zie­ren und sich in unse­rem Team wohl­füh­len.“

Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke (r.) und Personalamtschef Jörg Arndt wünsch­ten der neuen Ausbildungsleiterin Annika Geppert alles Gute. Foto: D. Staniek /​Rhein-​Kreis Neuss

Sie wolle den Slogan „Wir machen den Kreis“ mit Leben fül­len und mit dafür sor­gen, dass die Fachkräfte von mor­gen nach ihrer Ausbildung best­mög­lich in der Kreisverwaltung ein­ge­setzt wer­den. Zu ihren Hobbys gehört alles, was mit Sport und Bewegung zu tun hat – vom Fitnessstudio über Jumping Fitness, Tanzen, Wandern bis hin zu täg­li­chen Spaziergängen mit ihrem Hund.

Wer sich für eine Ausbildung 2021 beim Rhein-​Kreis Neuss inter­es­siert, kann sich noch bis zum 4. Oktober bewer­ben. Gesucht wer­den sowohl künf­tige Verwaltungs-​Fachkräfte als auch Auszubildende in den Bereichen Fachinformatik, Bauzeichnen und Vermessungstechnik. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Internetseite www​.wir​ma​chen​den​kreis​.de. Auch auf Instagram infor­miert Annika Geppert über die Ausbildungsangebote des Kreises: https://​www​.insta​gram​.com/​a​u​s​b​i​l​d​u​n​g​_​r​h​e​i​n​k​r​e​i​s​n​e​u​ss/.

(93 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)