Neuss: Geschäftseinbruch in der Innenstadt – Diebe steh­len Handys aus Mobilfunkladen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) In der Nacht zu Mittwoch (9.9.), gegen 00:30 Uhr, rief der Alarm eines Mobilfunkfachgeschäftes an der Niederstraße den Sicherheitsdienst und die Polizei auf den Plan. 

Offenbar mit mas­si­ver Gewalt hat­ten unbe­kannte Täter die Glaseingangstür des Shops auf­ge­he­belt. Aus der Auslage stah­len sie nach ers­ten Erkenntnissen meh­rere hoch­wer­tige Smartphones, bevor sie uner­kannt entkamen.

Zeugen beschrie­ben zwei dun­kel geklei­dete Personen, die Kapuzen über die Köpfe gezo­gen hat­ten. Diese flüch­te­ten nach dem Einbruch in die Brandgasse, wo sie einen dunk­len Kleinwagen bestie­gen und in Richtung Hamtorwall wegfuhren.

Eine Fahndung nach den Tätern und dem Fluchtfahrzeug blieb in der Nacht erfolg­los. Die Kripo hat nun die Ermittlungen über­nom­men und bit­tet mög­li­che wei­tere Zeugen, sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 mit dem Kriminalkommissariat 22 in Verbindung zu setzen.

(44 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)