Grevenbroich – Gesamtschule: Unbekannte ver­ur­sa­chen hohen Sachschaden in Schule – Kripo ermit­telt und sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) Am Sonntagmittag (6.9.), kurz nach 13:30 Uhr, wurde an der Hans-​Sachs-​Straße, dor­tige Gesamtschule, eine Sachbeschädigung festgestellt.

Unklar ist noch, wie der oder die Täter in das Gebäude gelang­ten. Ein Ausgussbecken in einem Abstellraum des zwei­ten Obergeschosses war ver­stopft und das Wasser auf­ge­dreht wor­den. Es drang in den Fußbodenbereich und von dort in die Decke der ers­ten Etage ein.

Das her­ab­trop­fende Wasser ver­ur­sachte sogar Beschädigungen im Erdgeschoss. Es ent­stand hoher Sachschaden. Die genaue Tatzeit ist noch unbekannt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht Zeugen, die ver­däch­tige Beobachtungen im Bereich der Schule gemacht haben oder Hinweise auf den oder die Täter geben kön­nen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Grevenbroich unter der Telefonnummer 02131 3000 entgegen.

(581 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)