Neuss – Corona: Schüler/​in infi­ziert – Unterricht ent­fällt für die EF am Marie-Curie-Gymnasium

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Wie die Schulleitung des Marie-​Curie-​Gymnasium am Abend mit­teilte, liegt in der Stufe EF eine Infektion mit dem COVID-​19-​Virus vor. 

Das Gesundheitsamt hat daher ent­schie­den, dass der Unterricht für die Stufe EF am mor­gi­gen Montag, den 7.9.2020, ent­fällt. Nach Aussage des Gesundheitsamtes besteht kei­ner­lei Notwendigkeit, wei­tere Personengruppen frei­zu­stel­len. Das gilt auch für Geschwister von Schülern/​innen der EF.

Somit ist für alle ande­ren Jahrgänge mor­gen, Montag, regu­lä­rer Unterricht.

Schulleiterin Emmy Tressel dazu: „Ich möchte dar­auf hin­wei­sen – auch nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt -, dass nach jet­zi­gen Stand in den betrof­fe­nen Unterrichten fast alle Schülerinnen und Schüler und Lehrer/​innen eine Maske getra­gen haben. Daher ist nicht von einer län­ge­ren Quarantäne für grö­ßere Gruppen auszugehen.

Bitte beach­ten Sie, dass wir im stän­di­gen Kontakt mit dem Gesundheitsamt ste­hen und in des­sen Handeln vol­les Vertrauen haben.

(761 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)