Rommerskirchen – Sinstedener Klassik: Gitarrist Joaquim Santos Simões – ent­fällt!

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Sie können Ihre Zuwendung über "LaterPay", "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Rhein-​Kreis Neuss /​Rommerskirchen-​Sinsteden – Das Kreiskulturzentrum Sinsteden setzt seine Reihe „Klassik in Sinsteden“ fort. Der Musiker Joaquim Santos Simões, der klas­si­sche Gitarre an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf stu­diert, ist am Sonntag, 13. September, um 16 Uhr zu Gast auf dem his­to­ri­schen Vierkanthof.

Joaquim Santos Simões wurde 1995 im por­tu­gie­si­schen Coimbra gebo­ren. Er begann im Alter von elf Jahren, an der Musik-​Akademie in Espinho klas­si­sche Gitarre zu erler­nen und kam für sein Musikstudium an die Robert Schumann Hochschule. Bei Professor Joaquín Clerch schloss er sein Bachelorstudium mit Auszeichnung ab und absol­viert zur­zeit sein Masterstudiengang an der­sel­ben Einrichtung.

In Sinsteden prä­sen­tiert der Gitarrist Werke unter ande­rem von Franz Schubert, Mauro Giuliani, Giulio Regondi, Joaquin Rodrigo und Manuel de Falla. Er trat bei einer Reihe bekann­ter Veranstaltungen auf wie dem Guitar Point Festival, Vila Real, dem Stadtmuseum in Siegburg, dem „Viva la Guitarra“ Düsseldorf Festival und dem Internationalen Musik und Tanz Festival von Úbeda, Spanien.

2018 wurde er vom Stadtrat im por­tu­gie­si­schen Ovar mit dem Titel „Citizen of Merit“ aus­ge­zeich­net. Darüber hin­aus gewann er zahl­rei­che Preise bei ver­schie­de­nen inter­na­tio­na­len Gitarrenwettbewerben, dar­un­ter jeweils den ers­ten Preis beim Amarante International Guitar Competition und beim „Andrés Segovia International Guitar Certamen“ in La Herradura.

Tickets gibt es zum Preis von 10 Euro an der Tageskasse. Weitere Informationen zum Kreiskulturzentrum Sinsteden gibt es im Internet unter www​.rhein​-kreis​-neuss​.de/​k​u​l​tur.

Nachtrag 07.09.2020

Rhein-​Kreis Neuss /​Rommerskirchen-​Sinsteden. Das Kreiskulturzentrum Sinsteden teilt mit, dass das Konzert mit dem Gitarristen Joaquim Santos Simões am Sonntag, 13. September, aus­fällt. Grund dafür ist, dass der Künstler auf­grund der Corona-​Pandemie nicht anrei­sen kann. Daher wird die Veranstaltung in der Reihe „Klassik in Sinsteden” abge­sagt.

(15 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)