Ausbildungsjahr gestar­tet: Vierzehn neue Nachwuchskräfte bei der Stadt Korschenbroich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Vergangenen Montag begrüßte Bürgermeister Marc Venten zwei Stadtinspektoranwärterinnen, eine Auszubildende im Dualen Studium Bauingenieurswesen, zwei neue Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten, drei Jahrespraktikanteninnen und einen Jahrespraktikanten für die Kindertageseinrichtungen sowie fünf Auszubildende zur Erzieherin (PiA).

Am Anfang stand die Vereidigung der bei­den Stadtinspektoranwärterinnen, die ihren Eid leis­te­ten zum Wohl der Gesellschaft: „Ich schwöre, dass ich das mir auf­ge­tra­gene Amt nach bes­tem Wissen und Können ver­wal­ten, Verfassung und Gesetz befol­gen und ver­tei­di­gen, meine Pflichten gewis­sen­haft erfül­len und Gerechtigkeit gegen Jedermann üben werde.“

Sie beka­men anschlie­ßend ihre Ernennungsurkunden vom Leiter des Personalamtes Markus Drohen über­reicht. Viele Informationen gaben Kollegen und Kolleginnen wie der Personalratsvorsitzender, die Gleichstellungsbeauftragte, die Jugend- und Auszubildendenvertretung und die Ausbildungsleiterin den „Neuen“ mit auf den Weg. Lernen in Theorie und Praxis steht jetzt auf dem Stundenplan.

Damit dies in Coronazeiten ggf. auch von zu Hause aus im „Homeschooling“ gut gelin­gen kann, beka­men die Auszubildenden Notebooks aus­ge­hän­digt. Im Anschluss konn­ten die ver­schie­de­nen Rathäuser gemein­sam mit Michael Deprez vom Gebäudemanagement besich­tigt werden.

Danach ging es mit der Ausbildungsleiterin Sabrina Hermanns auf eine kleine Rundtour durch Korschenbroich–coronabedingt sport­lich mit dem Fahrrad. In Glehn im Verwaltungsgebäude an der Wankelstraße waren die Schilderwerkstatt und der Fuhrpark der Stadt Korschenbroich zu bestau­nen, danach radelte die Gruppe zum Tourismus Hotspot Liedberg.

Bürgermeister Marc Venten begrü­ßete die Azubis an der Feuerwache. Foto: Stadt Korschenbroich

Gestärkt durch einen klei­nen Imbiss in Pesch fuh­ren die Nachwuchskräfte Richtung Alarmierungszentrale, hier begrüßte Marc Venten die Gruppe und sie erfuh­ren viel Neues rund um den Notfall.

(108 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)