Meerbusch – Feuerwehr: Spende für unsere Jugendfeuerwehr

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



[sc name=„mee” ]Die Jugendfeuerwehr aus Langst-​Kierst freut sich über eine groß­zü­gige Spende über 1.500€.

Überreicht wurde die Spende durch den Langst-​Kierster Bürger und Gönner der Feuerwehr, Jürgen Grosse, der, wie er selbst sagt, schon über 50 Jahre in dem beschau­li­chen Ortsteil am Rhein wohnt und sich in der Zeit um seine Sicherheit keine Sorgen machen brauchte. Einer der Gründe dafür ist die Verlässlichkeit auf die Freiwillige Feuerwehr.

Um deren Arbeit und ins­be­son­dere den Nachwuchs der Florianer zu för­dern wünschte er sich von sei­nen Geburtstagsgästen zum 80zigten Geburtstag anstatt Geschenke einen Beitrag für die Spende. Hierzu wurde extra die auf dem Bild zu erken­nende Spendenbox gebastelt.

Herr Grosse selbst run­dete den Betrag auf und über­reichte Löschgruppenführer Ferdinand Klein und den Jugendwart Dirk Körner die Spende. Mit einem Teil des Geldes wer­den neue Sportutensilien angeschafft.

Foto v.l.n.r.: Jürgen Grosse, Löschgruppenführer Ferdinand Klein und Jugendwart Dirk Körner. Foto: Ffw Meerbusch
(44 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)