Neuss: Betrunkener ver­ur­sacht Verkehrsunfall und ver­sucht zu flüchten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Am Dienstagabend (25.8.) kam es an der Kaarster Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein Unfallbeteiligter stand erheb­lich unter Alkoholeinfluss.

Nach der­zei­ti­gen Informationen beab­sich­tigte ein 47-​jähriger Neusser, gegen 20:35 Uhr, sei­nen Pkw auf der Kaarster Straße zu wen­den. Hierzu war er aus einer Parktasche vom Straßenrand ange­fah­ren. Zu die­sem Zeitpunkt war ein Neusser mit sei­nem Auto auf der Kaarster Straße unterwegs.

Es kam zum Zusammenstoß der bei­den Wagen. Der 47-​Jährige ver­suchte dar­auf­hin, sich fuß­läu­fig von der Unfallstelle zu ent­fer­nen. Er konnte jedoch durch den Unfallgegner an einer Flucht gehin­dert wer­den. Die hin­zu­ge­ru­fe­nen Polizeibeamten stell­ten fest, dass der 47-​jährige erheb­lich unter Alkoholeinfluss stand.

Seinen Führerschein stell­ten die Polizisten sicher; die Weiterfahrt unter­sag­ten sie ihm. Ein Bereitschaftsarzt ent­nahm eine Blutprobe. An bei­den Autos ent­stand Sachschaden. Den Neusser erwar­tet ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Im Jahr 2019 regis­trierte die Polizei im Rhein-​Kreis Neuss 189 Verkehrsunfälle, bei denen der Konsum von Alkohol und/​oder Betäubungsmitteln eine Rolle spielte. Wer sich betrun­ken ans Steuer setzt, ris­kiert das Leben und die Gesundheit ande­rer. Die Polizei führt daher regel­mä­ßig Kontrollen zur Bekämpfung von Drogen und Alkohol im Straßenverkehr durch.

(193 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)