Dormagen – E‑Ladesäule an der Mathias-​Giesen-​Straße tem­po­rär nicht nutzbar

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



[sc name=„dor” ]Die evd ener­gie­ver­sor­gung dor­ma­gen gmbh betreibt der­zeit sechs öffent­li­che Ladesäulen für E‑Autos in Dormagen. 

Die Ladesäule am Verwaltungsgebäude der evd an der Mathias-​Giesen-​Straße 13, steht ab sofort auf­grund von Bauarbeiten für etwa zwei Wochen nicht zur Verfügung.

Nutzer*innen wer­den gebe­ten, auf die Ladesäulen am Dormagener Bahnhof oder die Schnellladesäule an der Lübecker Straße (Parkplatz Polsterarena) auszuweichen.

(89 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)