Grevenbroich: Polizisten hal­fen bei Unwetter-Einsätzen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) Am Samstagnachmittag (15.8.) rückte auch die Polizei zu eini­gen Einsätzen aus, um Bürgerinnen und Bürgern zu hel­fen, die von den Unwettern über­rascht wurden.

So auch gegen 17 Uhr an der Düsseldorfer Straße im Stadtteil Orken. Aufgrund des star­ken Regenfalls stand die Unterführung unter Wasser. Die Beamten scho­ben den ste­cken geblie­be­nen Kleintransporter aus der knie­tie­fen Überflutung.

Die Ordnungshüter sperr­ten die Eisenbahnunterführung für wei­tere Autofahrer, bis die Wassermengen voll­stän­dig abge­flos­sen waren.

Auch Polizisten hal­fen bei Unwetter-​Einsätzen. (Foto: Polizei Rhein-​Kreis Neuss)
(493 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)