Meerbusch – 100 zusätz­li­che Bewässerungssäcke gra­tis erhält­lich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Sie können Ihre Zuwendung über "LaterPay", "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Meerbusch – Schnell waren die 350 kos­ten­lo­sen Bewässerungssäcke für Meerbuschs Straßenbäume vergriffen- jetzt gibt es Nachschub. 100 neue, zusätz­li­che Bewässerungssäcke wur­den von einem Sponsor auf dem Städtischen Bauhof abge­lie­fert.

Es ist schön zu sehen, wie viele Meerbuscherinnen und Meerbuscher mit­ma­chen und die Bäume mit Wasser ver­sor­gen. Dieser Zusammenhalt ist wirk­lich toll. Als ich nun hörte, dass die Säcke aus sind, habe ich spon­tan 100 wei­tere Säcke in Auftrag gege­ben“, so Becker, der sich bereits zu Beginn der Aktion mit 100 Säcken betei­ligt hat.

Durch das Sponsoring kön­nen die Säcke kos­ten­los an Bürgerinnen und Bürger aus­ge­ge­ben wer­den. Sie über­neh­men damit die Patenschaft für einen Bewässerungssack und einen Straßenbaum in der Nähe ihres zu Hauses. „Wir sind wirk­lich dank­bar über die Unterstützung, sowohl durch die neuen Säcke, als auch das Engagement der Bürgerinnen und Bürger.

Die aktu­el­len Regenfälle sind nur der sprich­wört­li­che Tropfen auf den hei­ßen Stein. Man erkennt es daran, dass die Bäume sogar schon ihre Herbstfärbung ange­nom­men haben. Die Bäume gehen quasi in einen Notmodus über. Daher ist die Unterstützung durch Wässern so wich­tig“, sagt Michael Betsch, Fachbereichsleiter „Grünflächen“ bei der Stadt Meerbusch.

Die Säcke, ver­se­hen mit dem Firmenlogo des Sponsors sowie dem Stadtlogo, sind ab Freitag, 14. August zu den übli­chen Dienstzeiten im Rathaus in Büderich an der Dorfstraße, im Bürgerhaus in Lank-​Latum an der Wittenberger Straße sowie beim „Service Finanzen“ der Stadt Meerbusch, im Alten Rathaus in Osterath auf der Hochstraße kos­ten­los erhält­lich.

Wichtig dabei ist, dass die Säcke aus­schließ­lich für Straßenbäume und nicht für den pri­va­ten Garten genutzt wer­den. Die Paten geben den Standort des Baumes, sowie ihre Kontaktdaten an. Der Bewässerungssack aus dicker PE-​Folie mit Stadtlogo, der rund 60 Liter fasst, ver­sorgt die Bäume tröpf­chen­weise mit Wasser.

Das Wasser ver­si­ckert lang­sam und durch­feuch­tet das Erdreich gleich­mä­ßig und effek­tiv bis an die Wurzeln des Baumes. Die Stadt selbst hat 650 eigene Bewässerungssäcke, die durch Mitarbeiter des städ­ti­schen Bauhofs ver­sorgt wer­den.

(107 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)