Grevenbroich: Unbekannter lenkt Autobesitzer ab – Smartphone entwendet

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Stadtmitte (ots) Am Mittwochnachmittag (12.8.) erstat­tete ein 69-​Jähriger Anzeige auf der Wache in Grevenbroich. 

Der Jüchener schil­derte, dass er gegen 15:15 Uhr in der obe­ren Etage des Parkhauses vom Einkaufszentrum „Am Ostwall” in Grevenbroich auf seine Frau war­tete. Aufgrund der war­men Temperaturen hatte der Jüchener die Beifahrertür sei­nes Autos offen stehen.

Ein Unbekannter fragte den war­ten­den Ehemann von der Beifahrerseite aus nach pas­sen­dem Kleingeld für einen Einkaufswagen. Kurze Zeit spä­ter fiel dem 69-​Jährigen auf, dass das Mobilfunktelefon sei­ner Frau fehlte. Offenbar hatte der Unbekannte das Handy unbe­merkt gestohlen.

  • Der Geschädigte beschreibt den Tatverdächtigen wie folgt: unge­fähr 40 Jahre alt, kräf­tige Statur, dunkle Haare und gebräun­ter Teint.

Die Kripo hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Zeugen, die den ver­däch­ti­gen Mann im Parkhaus oder in der Umgebung gese­hen haben, wer­den gebe­ten, sich unter der 02131 300–0 zu melden.

(85 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)