Kaarst – Baustelle: Teilsperrung der Römerstraße

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Sie können Ihre Zuwendung über "LaterPay", "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Kaarst – Der Risgeskirchweg wird der­zeit für den Neubau der Gesamtschule ertüch­tigt. Im Rahmen die­ser Arbeiten wird von der Ecke Römerstraße/​Mühlenstraße über die Mühlenstraße bis zum Kreisverkehr ein neuer Abwasserkanal gebaut.

Der Abwasserkanal wird an der Ecke Römerstraße/​Mühlenstraße an den vor­han­de­nen Kanal ange­schlos­sen. Um das dafür not­wen­dige Schachtbauwerk zu errich­ten, ist eine Vollsperrung der Ecke Römerstraße/​Mühlenstraße not­wen­dig. Die Zufahrt zur Mühlenstraße ist wäh­rend der gesam­ten Bauzeit gesperrt.

Die Römerstraße kann nicht durch­fah­ren wer­den. Auch die Durchfahrt für Radfahrer und Fußgänger ab Hasselstraße über den Wirtschaftsweg Mühlenstraße bis zum Ortseingang Büttgen ist gesperrt. Eine Umleitung für den Pkw-​Verkehr wird über die Luisenstraße ein­ge­rich­tet.

Für den Lkw-​Verkehr wird die Hermannistraße und Vom-​Stein-​Straße als Umleitung aus­ge­schil­dert. Die Vollsperrung gilt ab dem 17. August und wird vor­aus­sicht­lich 10 Wochen dau­ern.

(231 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)