Neuss: Fettleibiger Mann zeigt sich nackt an der Bonner Straße – Zeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Sie können Ihre Zuwendung über "LaterPay", "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss-​Grimlinghausen (ots) Eine Frau zeigte am spä­ten Montagabend (3.8.) einen Mann an, der sich ihr, kurz nach 23 Uhr, in scham­ver­let­zen­der Weise gezeigt hatte.

Der Verdächtige soll sich zunächst an der Bonner Straße an gepark­ten Autos zu schaf­fen gemacht haben. Als er sich von der Dame ertappt fühlte, fing er an, wirr und obs­zön zu reden und sich aus­zu­zie­hen. Er folgte der Anzeigenerstatterin noch einige Meter und war dann plötz­lich ver­schwun­den.

  • Die alar­mierte Polizei fahn­dete nach dem Mann, der im Alter von Ende 30 und kräf­tig bis fett­lei­big sein soll.
  • Der etwa 185 Zentimeter große Tatverdächtige trug eine Weste über einem T‑Shirt und eine graue Jogginghose.
  • Sein Erscheinungsbild mit Dreitagebart und „zot­te­li­gem”, kur­zem Haar wurde von der Zeugin als sehr unge­pflegt beschrie­ben.

Inzwischen ermit­telt die Kripo und sucht nach Hinweisen auf die Identität des Unbekannten. Wer glaubt, den Mann zu ken­nen, wird gebe­ten, sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 beim Kriminalkommissariat 11 zu mel­den.

(313 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)