Meerbusch – Feuer in Hochhaus – ein Todesopfer und zwölf Verletzte

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Meerbusch-​Büderich – Am heu­ti­gen Samstagmorgen, den 01.08.2020 gegen 05:30 Uhr, wurde die Meerbuscher Feuerwehr zu einem Einsatz zu einem mehr­stö­cki­gen Wohngebäude an der Kantstraße alar­miert.

Nach ers­ten Informationen sollte ein Feuer auf einem Balkon ent­stan­den sein. Eintreffende Kräfte bestä­tig­ten die Erstmeldung, der Brand hatte jedoch auch Auswirkung auf das Gebäuderinnere. Mehrere Personen muss­ten das Gebäude ver­las­sen.

Nach den ers­ten Löscharbeiten wurde eine leb­lose Person vor­ge­fun­den. Notarzt und Rettungsdienst bestä­tig­ten den Tot der Person.

Durch Rauchgase erlit­ten einige Personen Verletzungen, die vom Rettungsdienst behan­delt wer­den muss­ten. Auch wur­den einige Personen in Krankenhäuser ver­bracht.

Weitere Informationen hier

Foto: Feuerwehr Meerbusch

(338 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*