Neuss: Zeugen beob­ach­ten Täter beim ver­such­ten Aufbruch eines Geldautomaten – Polizei ermit­telt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Sie können Ihre Zuwendung über "LaterPay", "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-Erftal (ots) Anwohner informierten in der Nacht zu Freitag (31.7.), um kurz vor 5 Uhr, die Polizei darüber, dass soeben mindestens drei vermutlich maskierte Personen - eine weitere Person befand sich möglicherweise im Auto - versucht hätten, an der Euskirchener Straße in Neuss gewaltsam einen Geldausgabeautomaten aufzubrechen.

Die Verdächtigen seien mit einem dunklen Audi angereist, hätten dann die Zugangstür zur dortigen Bankfiliale eingeschlagen beziehungsweise aufgehebelt und sich dann am Geldautomaten zu schaffen gemacht. Deutliche Beschädigungen zeugten vom Vorgehen der unbekannten Täter.

Die Verdächtigten brachen ihr Vorhaben offenbar ab, als sie die Zeugen bemerkten. Nach derzeitigen Erkenntnissen gelangten die Unbekannten nicht an das Geld im Inneren des Automaten.

Eine Fahndung nach den Flüchtigen verlief bislang ohne Erfolg. Das Kriminalkommissariat 14 der Polizei im Rhein-Kreis Neuss wertet derzeit Spuren aus und nimmt Hinweise auf den flüchtigen Audi und dessen Insassen unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen.

Die Polizei prüft auch einen möglichen Zusammenhang mit dem Diebstahl eines blauen Audi A5 in Grevenbroich in derselben Nacht. Konkrete Hinweise, dass es sich um das von den Tätern genutzte Fahrzeug handeln könnte liegen jedoch derzeit noch nicht vor.

(76 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Rhein-Kreis Nachrichten - Klartext-NE.de


Unterstützen Sie bitte eine unabhängige, lokale Berichterstattung.