Neuss: ABC-​Land – ver­mut­lich bren­nende Phosphorbombe

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss-​Wehl (ots) Gegen 11:35h wurde der ABC-​Zug der Feuerwehr Neuss zu einem Kampfmittelfund in der Wehler Dorfstraße im Stadtteil Speck-​Wehl alar­miert.

In einer Grundstückseinfahrt fan­den die Einsatzkräfte einen rohr­ähn­li­chen Gegenstand, an dem sich immer wie­der Flammen und Rauch bil­dete. Die Einsatzstelle wurde abge­si­chert und Löschmittel bereit gestellt. Durch einen Trupp unter Atemschutz wurde das Rohrstück in eine Schuttmulde ver­bracht und mit­tels tro­cke­nem Sand abge­deckt, wodurch die Flammen- und Rauchentwicklung unter­bun­den wurde.

Bis auf eine Brandwache, konn­ten die Einsatzkräfte redu­ziert wer­den. Der zwi­schen­zeit­lich ein­ge­trof­fene Kampfmittelräumdienst, bestä­tigte den Anfangsverdacht auf ein altes Kampfmittel mit Restphosphor-​Anhaftungen. Diese konn­ten sich auf­grund des Kontakts mit Luft, sowie der hohen Temperaturen selbst ent­zün­den.

Das Kampfmittel wurde durch den Räumdienst über­nom­men und zur Entsorgung abtrans­por­tiert. Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an die Grundstückseigentümerin über­ge­ben und der Einsatz gegen 14:00 Uhr been­det.

Im Einsatz: ABC-​Zug des LZ 10, ABC-​Messeinheit, Löschzüge 14, 15 und 17, 1 RTW, Polizei, Kampfmittelräumdienst

(190 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*