Stadtwerke Neuss spü­len Trinkwassernetz – Baumaßnahmen kön­nen zu Trübung führen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Im Wasserversorgungsgebiet der Stadtwerke Neuss Energie und Wasser GmbH wer­den aktu­ell meh­rere Baumaßnahmen am Rohrleitungssystem durch­ge­führt. Diese Maßnahmen sind uner­läss­lich und die­nen der Sicherstellung der Versorgung für die Zukunft. 

Im Rahmen der Baumaßnahmen kommt es zu tem­po­rä­ren Sperrungen ein­zel­ner Leitungsabschnitte und damit ein­her­ge­hend zu geän­der­ten Fließrichtungen im Versorgungsnetz. Das Versorgungsnetz besteht zum Teil aus Eisenwerkstoffen, an denen Korrosionserscheinungen auf­tre­ten kön­nen, die sich zum Teil im Rohr ablagern.

Die nun geän­der­ten Fließrichtungen füh­ren unter Umständen zu ver­stärk­ten Ablösungen und Aufwirbelungen die­ser Ablagerungen. Die damit ein­her­ge­hen­den Trübungserscheinungen betref­fen nur einen klei­nen Teil des Versorgungsnetzes. Sie stel­len eine ästhe­ti­sche Beeinträchtigung durch bräun­lich gefärb­tes Wasser dar.

Als Sofortmaßnahme raten die Stadtwerke den Betroffenen, das Wasser einige Minuten lau­fen zu las­sen. „Sollte diese Maßnahme nicht den gewünsch­ten Erfolg brin­gen, bemü­hen wir uns, den betrof­fe­nen Haushalten so schnell wie mög­lich zu helfen.

Dazu füh­ren wir in der Regel Rohrnetzspülungen in unmit­tel­ba­rer Nähe oder im Gebäude selbst durch“, erklärt Wolfgang Lenhart, Leiter Technik der Stadtwerke Neuss. Die Stadtwerke Neuss Energie und Wasser GmbH bit­tet ihre Kunden für even­tu­ell auf­tre­tende Beeinträchtigungen wäh­rend der Arbeiten um Verständnis.

Die Stadtwerke sind über ihren Notdienst für Erdgas, Wasser und Wärme rund um die Uhr unter der Rufnummer 02131 – 5310531 erreichbar.

(164 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)