Meerbusch: Mercedes GLE AMG von der Heinrich-​Heine-​Straße gestohlen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Strümp (ots) In der Nacht von Samstag (25.07.) auf Sonntag (26.07.) stah­len bis­lang unbe­kannte Täter einen grauen Mercedes Benz, GLE 63s AMG

Das Auto, das auf die Kennzeichen NE-​DA16 zuge­las­sen ist, stand zuvor an der Heinrich-​Heine-​Straße geparkt. Hinweisen zufolge brach­ten die Diebe den Wagen gegen 03:30 Uhr in ihre Gewalt.

Der vor­ma­lige Besitzer des gestoh­le­nen Autos erstat­tete Anzeige bei der Polizei. Derzeit ermit­telt das Kriminalkommissariat 14 und sucht Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum Verbleib des Mercedes geben kön­nen (Telefonnummer 02131 300–0).

(110 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)